Ein Künstler ist jemand, der sieht und zeigt (Kandinsky)

"Das sind die beiden Wege der Fotografie.
Ich habe die Wahl, ihr Schauspiel dem zivilisierten
Code der perfekten Trugbilder zu unterwerfen oder
aber mich in ihr dem Erwachen der unbeugsamen
Realität zu stellen."
(Roland Barthes)

„Das Fotografieren ist eine niederträchtige Leidenschaft, von welcher alle Erdteile und alle
Bevölkerungsschichten erfaßt sind, eine Krankheit, von welcher die ganze Menschheit befallen
ist und von welcher sie nie mehr geheilt werden kann.“
(Thomas Bernhard)

"Fotografie ist der Gott unter den Langeweilern"
(Martin Kippenberger)